iBusiness-Analyse:

Drei typische Fehler, wie sich Shopbetreiber bei ihrer Zielgruppe verkalkulieren

04.10.19 - Es klingt wie der Traum eines jeden Onlinehändlers: Kunden, die zu jeder Tages- und Nachtzeit kaufwillig sind. Dieser Traum wird allerdings schnell zum Alptraum, wenn die Kundenbedürfnisse nicht erfüllt werden, denn dann sinkt die Kaufbereitschaft automatisch. iBusiness zeigt drei typische Fehler, warum Kunden nicht kaufen. Und wie man sie vermeidet.
Nur für Premium-Mitglieder

Diese iBusiness-Analyse ist nur für Premium-Mitglieder von iBusiness abrufbar.

E-Mail oder Username:

Passwort:


Anmeldung auf ibusiness.de


Zur Desktop-Ansicht dieses Beitrags