iBusiness, 13.09.17:

Mehrheit will digitales Gesundheitssystem

Die Mehrheit der Deutschen hat keine Bedenken, ihren Ärzten persönliche Daten zur Gesundheitsgeschichte digital zur Verfügung zu stellen. 77 Prozent versprechen sich durch die Einführung einer elektronischen Patientenakte bessere Diagnosen und Behandlungen. Einen weiteren Vorteil der bevorstehenden Digitalisierung im Gesundheitssystem sehen viele Versicherte in der besseren medizinischen Versorgung ländlicher Gebiete, etwa durch mögliche Online-Sprechstunden. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Studie "Zukunft der Gesundheitsversorgung" der Krankenkasse Pronova BKK.
Nur für Mitglieder

Der Volltext dieser iBusiness-Nachricht ist nur für Mitglieder von iBusiness abrufbar.

E-Mail oder Username:

Passwort:


Anmeldung auf ibusiness.de


Zur Desktop-Ansicht dieses Beitrags