iBusiness, 15.04.19:

Content-Marketing: Inhalte müssen persönlich überzeugen

Wer mit seinen Inhalten im Social Web punkten will, muss sehr guten Content liefern. Denn 68 Prozent der Bundesbürger empfehlen Informationsquellen vor allem dann weiter, wenn deren Inhalte sie persönlich überzeugen.
(Bild: Weinstock/Pixabay)

Ebenfalls wichtig: Der Inhalt muss für den behandelten Themenbereich eine hohe Relevanz aufweisen. Darauf legen 48 Prozent der Erwachsenen in Deutschland wert. Das sind Ergebnisse der Studie 'Wege zum Verbraucher 2020' von der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor in Kooperation mit dem Marktforscher Toluna.

Auch die Bindung an Social-Media-Influencer erfolgt meistens über eine gezielte Suche nach Themen: 63 Prozent der Verbraucher folgen ihnen persönlich nicht bekannten Personen im Social Web, weil sie bei der aktiven Suche nach bestimmten Inhalten auf sie aufmerksam geworden sind.

Um das Interesse der breiten Öffentlichkeit zu finden, müssen die richtigen Inhalte aber auch spannend verpackt werden. Nach Meinung von 69 Prozent der erwachsenen Bundesbürger müssen Informationen vor allem seriös aufbereitet werden, um interessant zu sein. 57 Prozent bestehen dabei auf eine neutrale, 53 Prozent auf eine detaillierte Darstellung.

Grundlage der Studie ist eine nach Alter, Geschlecht und Bundesland repräsentative Online-Befragung von 2.000 Deutschen ab 18 Jahren.


Zur Desktop-Ansicht dieses Beitrags