iBusiness, 14.03.19:

HDE: Shopper wollen 2019 mehr Geld ausgeben

Nach einer Prognose des Handelsverbands Deutschland (HDE) werden die Umsätze im Onlinehandel 2019 um rund neun Prozent auf 58,5 Milliarden Euro steigen.
(Bild: Paydirekt)

Nach einer Schätzung des Handelsverbands HDE wollen 34 Prozent der Onlineshopper im diesem Jahr mehr Geld ausgeben als zuvor. Vor allem die Bereiche FMCG, Heimwerken & Garten' sowie Wohnen & Möbel werden profitieren. In den bereits etablierten Segmenten (Fashion & Accessoires, CE/Elektro sowie Freizeit & Hobby) erwarten die experten dagegen eine Abschwächung des Wachstums.

Die durchschnittlichen Ausgaben pro Online-Shopper nehmen dem HDE zufolge anhaltend zu. Im Vergleich zu 2014 liegen die durchschnittlichen Online-Ausgaben pro Shopper 2018 um fast 30 Prozent höher. Das Wachstum des Online-Umsatzes sei daher deutlich stärker ausgeprägt als der Anstieg der Anzahl der Online-Shopper.


Zur Desktop-Ansicht dieses Beitrags